Bestes Online Casino für Poker 2024

Kostenlos & Echtgeld Poker

Die Online Poker Casinos in Österreich freuen sich immer auf neue Spieler. Auch als Anfänger musst du keine Angst haben, denn echtes Geld verlierst du nicht sofort. Auf Wunsch kannst du auf vielen Online Poker Seiten mit virtuellem Guthaben durchstarten und dich in aller Ruhe mit dem Regelwerk vertraut machen. 52 Karten – es dauert etwas, bis du alle Werte auswendig kennst und sie gut kombinieren kannst.

Deshalb solltest du bei deinem favorisierten Online Poker Anbieter mit Spielgeld beginnen. So bleibt ausreichend Zeit, um dich mit allen Begriffen vertraut zu machen, deine eigene Strategie zu entwickeln und die Kartenwerte clever zu kombinieren. Bist du bereit, beginnst du in einem der Online Poker Casinos in Österreich mit deinem Einsatz. Wie du erfolgreich deine Hände ausspielst, verraten wir dir hier.

Die besten online Poker Casinos

100% bis zu 200 Euro

4.8

100% bis zu 1000 Euro

4.5

100% bis 200 Euro + 50 Freispiele

4.3

100% bis 1.000 Euro + 150 Freispiele

4.3

100% bis zu 250 Euro + 120 Freispiele

4.0

Bonuscode: WELCOME

Online Poker Vergleich: So spielst du Texas Hold’em

Die Liste der Online Casino Tischspiele ist lang und Poker gehört oftmals dazu. Die Variante Texas Hold‘em gehört zu den beliebtesten unter Spielern und kann auch von dir einfach erlernt werden. Ein Blatt mit 52 Karten ist Grundlage dafür. Zu Beginn bekommt jeder Spieler zwei Karten als sogenannte Starthand.

Dann geht es in die erste Phase: Du machst deinen Einsatz (Small Blind und Big Blind), wenn du zu den zwei ausgewählten Spielern gehörst. Wer links vom Big Blind sitzt, öffnet die erste Runde. Jetzt haben Spieler die Wahl, ob sie den Einsatz ebenso leisten, sogar erhöhen oder aussteigen. Im Anschluss werden drei Gemeinschaftskarten (Flop) aufgedeckt.

Jetzt geht es mit den nächsten Einsätzen weiter. Der Dealer gibt die dritte (Turn) und vierte Karte (River) aus. Auch hier ist nach jeder Karte ein Einsatz notwendig. Wer am Ende der Runde die höchste Kartenkombination hat, gewinnt. Hat ein Spieler alle anderen durch sein Bluffen oder die hohen Einsätze zum Ausstieg bewegt, gewinnt er ebenfalls.

Beim Poker geht es vor allem um Schätzungen und Bluffen. Schließlich kennst du die anderen Karten deiner Mitspieler nicht. Anfänger sollten deshalb in Online Poker Casinos in Österreich zunächst mit virtuellem Guthaben beginnen und sich Schritt für Schritt mit den Grundlagen vertraut machen.

Online Poker Casinos in Österreich: Die Pokerblätter-Wertung musst du kennen

PokerhandInformation
Royal FlushStraße in einer Farbe von 10 bis Ass
Straight FlushStraße in einer Kartenfarbe
VierlingVier Karten demselben Wert
Full HousePaar und Drilling; bei Wertung ist Drillings-Höhe entscheidend
FlushFünf Karten derselben Farbe (bilden keine Straße); Flush-Wert wird durch höchste  Karte bestimmt
Straße/StraightFünf aufeinanderfolgende Karten; Ass kann niedrigste oder höchste Karte sein
Tripel/DrillingDrei Karten mit demselben Wert; Blatthöhe wird von Kicker-Karte entschieden
Zwei PaareZwei Paare desselben Wertes; höchste Paar bestimmt Blattwert
PaarZwei Karten desselben Wertes
High Card/Höchst KarteJedes übrige Blatt

Online Poker mit Echtgeld: Spiele als Anfänger erst einmal mit virtuellem Guthaben

Du siehst anhand der verschiedenen Bedeutungen der Pokerhände, dass du viel mehr können musst. Möchtest du Poker im Online Casino spielen, beginne zunächst mit virtuellem Guthaben und mache dich mit den verschiedenen Werten und Blattmöglichkeiten vertraut.

Dabei solltest du wissen, dass ein Flush besser als eine Straße ist. Ein Straight Flush schlägt sogar beide Möglichkeiten und du gewinnst. Anders als bei Kartenspielen, die du vielleicht schon kennst, sind bei den Kartenfarben nicht Schwarz und Rot gemeint. Beim Poker werden Pik, Herz, Kreuz und Karo als Farben bezeichnet. 

Fange erst an, Online Poker mit Echtgeld zu spielen, wenn du dir sicher bist und ausreichend geübt hast. Sobald du mit eigenen Einsätzen aktiv bist, solltest du mit wenig Risiko beginnen. Sätze beispielsweise immer nur einen kleinen Betrag und steige aus, wenn du ein ungutes Gefühl hast. Auch Misserfolge beim Pokerspielen bringen dich weiter, denn aus ihnen lernst du. 

Tipp: Nutze nicht mehrere Online Poker Seiten, sondern befasse dich mit einer intensiv

Willst du in einem Online Casino Blackjack oder andere Karten- und Tischspiele ausprobieren, findest du ebenso wie für Poker verschiedene Anbieter. Natürlich kannst du zwischen ihnen wechseln, doch das lässt dich schnell den Fokus verlieren. Wähle stattdessen aus den Online Poker Casinos in Österreich deinen Favoriten und übe dort zunächst. So erhältst du die nötige Ruhe und kannst dich auf dein Spiel und den maximalen Lerneffekt konzentrieren. Entscheidest du dich clever für ein Casino, wartet womöglich mit der ersten Einzahlung ein Online Poker Bonus auf dich.

Beste Online Poker Möglichkeiten mobil nutzen: So machst du dein Smartphone zum Pokertisch

Viele Online Poker Anbieter haben ihre Webseiten auch für die mobile Nutzung erweitert. Manchmal findest du sogar eine kostenlose App zum Download für verschiedene Smartphone-Betriebssysteme:

  •  iOS
  • Android

Du kannst dein Handy oder Tablet in wenigen Sekunden zum mobilen Pokertisch machen und fortan unterwegs spielen. Bei der App-Auswahl gibt es jedoch deutliche Unterschiede, denn nicht überall erwarten dich erstklassige Bildqualität und Nutzungskomfort. Möchtest du in Online Poker Casinos in Österreich über dein Smartphone aktiv werden, suche im Vergleich ganz konkret nach den besten mobilen Anbietern. Hier gibt es nicht nur erstklassige Grafiken, sondern auch blitzschnelle Navigation auf kleinstem Display. Schließlich sollst du auch auf dem Smartphone dein Blatt und die Karten auf dem Tisch gut erkennen können. 

Willst du mit deinem Handy an Live-Spielen oder Turnieren teilnehmen, sollte der Fokus im Online Poker Vergleich auf den technischen Optionen hierfür liegen. Eine erstklassige Kameraperspektive und störungsfreie Bildübertragung sind ausschlaggebend, wenn du live beim Poker mithalten und die Karten rasant zählen und deine Chancen einschätzen willst. 

Online Poker Anbieter: Virtuelles Poker und Live Poker im Vergleich

Ein bestes Online Casino für Baccarat hat nicht immer zwangsläufig Live Poker im Angebot. Auch das virtuelle Poker-Vergnügen bleibt dir oft bei Casinos in Österreich verwehrt. Möchtest du das Kartenspiel ausprobieren, solltest du dir zunächst die Liste der Online Poker Casinos in Österreich anschauen und dann deinen Favoriten wählen. 

Auch hier kann es sein, dass du zwar virtuelles Poker, aber kein Live Poker angeboten bekommst und umgekehrt. Damit du die richtige Entscheidung triffst, zeigen wir dir die Vorzüge und Nachteile beider Spielmöglichkeiten.

Virtuelles Poker steht dir zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung. Hast du nachts Lust eine Runde zu spielen, kannst du dich in Sekundenschnelle an den virtuellen Tisch setzen. Außerdem steht dir auf Wunsch Spielgeld zur Verfügung, sodass du kein eigenes Guthaben einsetzen und mit dem Verlustrisiko kalkulieren musst.

Dafür fehlt dir beim virtuellen Poker jedoch die Casino-Atmosphäre, denn sie kommt hier nicht auf. Trotzdem eignet sich virtuelles Poker vor allem für Spieler, die gerade erste Erfahrungen sammeln und in aller Ruhe üben möchten.

Live Poker steht auch einigen Online Poker Seiten in Österreich zur Verfügung. Hier nimmst du am echten Pokertisch mit dem Dealer und anderen Mitspielern Platz. Verschiedene Kameras sorgen dafür, dass du einen dreidimensionalen Eindruck bekommst und echtes Casino-Flair transportiert wird. 

Um am Live-Tisch Platz nehmen zu dürfen, musst du allerdings eigenes Guthaben einzahlen. Kennst du dich nicht mit den Regeln aus oder hast noch keine eigene Strategie, verlierst du womöglich schnell. Deshalb solltest du nur live in Online Poker Casinos in Österreich mitspielen, wenn du mehr Sicherheit erlangt hast.

Vielleicht stören dich auch die begrenzten Spielzeiten beim Live Poker. Schließlich stehen die Tische nicht immer 24/7 zur Verfügung.   

Online Poker Casinos in Österreich vs. Spielhallen: Wo gibt es mehr Spaß?

Poker-Vergnügen online und in lokalen Spielhallen – beide Möglichkeiten haben ihren besonderen Reiz, aber auch Nachteile. Registrierst du dich in einem der Online Poker Casinos in Österreich, kannst du 24/7 spielen und musst dich nicht an einen Dresscode halten. Suchst du dir einen guten Anbieter, wird dir sogar virtuelles Guthaben für den risikolosen Start bereitgestellt. Mit etwas Glück winkt sogar ein Online Poker Bonus. 

Offline Poker bringt dir zusätzlichen Nervenkitzel, denn du sitzt direkt neben deinen Kontrahenten und vis-a-vis zum Dealer. Diese unbeschreibliche Stimmung gibt es online meist nicht, auch nicht durch das Live-Poker-Erlebnis. Doch der direkte Kontakt am Pokertisch setzt dich auch unbewusst mehr unter Druck, denn plötzlich siehst du die Blätter der anderen ganz nah. Bist du noch zu unsicher, können dir schnell Fehler unterlaufen und du verlierst. Außerdem musst du dich beim Offline-Poker-Vergnügen vorwiegend an Öffnungszeiten der Lokalitäten halten. Virtuelles Guthaben zum Üben wird dir ebenfalls nicht bereitgestellt, sodass du immer mit deinem eigenen Einsatz spielst.

 Offline PokerOnline Poker
Vorteile echtes Poker-Flair
Teilnahme an besonderen Turnieren möglich
24/7 Spielmöglichkeit·         virtuelles Guthaben
manchmal sogar mit Poker Bonus
kein Dresscode
Üben ohne Druck
Nachteilekein Bonus
keine 24/7-Öffnungszeiten
häufig Dresscode erforderlich kein virtuelles Guthaben zum Üben
Druck durch direkte Anwesenheit der Mitspieler
Poker-Angebot und Turniere oft begrenzt
Poker-Atmosphäre leidet manchmal

Beste Online Poker Erlebnisse: Diese Begriffe solltest du unbedingt kennen.

Möchtest du erfolgreich in einem der Online Poker Casinos in Österreich spielen, solltest du nicht nur die Kartenwerte kennen. Auch das Poker-ABC ist entscheidend, da du sonst den Dealer und deine Mitspieler womöglich nicht verstehst und falsch strategisch einschätzt.

Blinds sind die Einsätze beim Poker. Sie werden als Big Blinds (hohe Einsätze) und Small Blinds (niedriger Einsätze) bezeichnet. Sagt ein Spieler in der Runde, dass er „folden“ möchte, gibt er damit seinen Ausstieg zu verstehen. Die Karten werden dafür auf den Tisch geworfen. Geht es um den „Pot“ beim Poker, ist der Geldhaufen in der Mitte des Tisches gemeint. Immer, wenn jemand in der Runde setzt, landen die Einsätze im Pott. Der Sieger der Runde erhält die Summe als Auszahlung. 

Willst du „raisen“, erhöhst du deinen Einsatz. Von einem Showdown wird beim Poker gesprochen, wenn alle verbleibenden Karten der Spieler offen auf den Tisch gelegt werden. Will ein Spieler deinen „Stack“ sehen, geht es um den gewonnenen Chips-Stapel. 

Bei der Auswahl bester Online Poker Casinos in Österreich solltest du auch auf die sogenannte „Rake“ achten. Hierbei handelt es sich um die Gebühr, die du für deine Pokerspiele zahlen musst. Liegt der Rake für den Pot beispielsweise bei 5 Prozent, müsstest du bei einer Potgröße von 100 Euro 5 Euro Rake zahlen. Einige Casinos limitieren die Pot-Rakes beispielsweise auf 3 Euro,

Je höher die Rake ist, desto weniger bleibt dir am Ende für deinen Spieleinsatz. Nimmst du an Turnieren teil, musst du dafür womöglich auch Gebühren zahlen. Hier lohnt es sich, bei den Online Casinos die Augen offenzuhalten, denn oftmals gibt es für die Turnierteilnahme Gutscheine bei bestimmten Aktionen. 

Texas Hold‘em ist nicht alles: Diese Pokervarianten kannst du ebenfalls spielen

In den meisten Online Poker Casinos in Österreich findest du vor allem Texas Hold‘em. Doch es gibt noch weitere Pokervarianten, die für dich vielleicht interessant sein könnten:

  • Omaha
  • Draw Poker
  • Stud Poker

Beim Omaha bekommen Spieler vier und nicht nur zwei Karten ausgeteilt. Der weitere Spielablauf ist identisch mit dem Texas Hold‘em. Hast du die grundlegenden Regeln verstanden, kannst du auch problemlos Omaha spielen. Achte darauf, dass du immer exakt zwei eigene und drei Gemeinschaftskarten für die Gewinnerhand nutzen musst. Deswegen ist hier etwas mehr Geschick beim Zählen gefragt.

Draw Poker gehört zu den ursprünglichen Pokervarianten. Five Card Draw Poker wird beispielsweise mit verdeckten Karten gespielt. Wie der Name schon sagt, bekommen alle Teilnehmer fünf Karten und müssen ihren Einsatz vornehmen. Danach können sie bis zu fünf Karten eintauschen. Ziel ist es, die beste Pokerhand mit den eigenen Karten zusammenzustellen.

Stud Poker wird in vielen Online Casinos ebenfalls angeboten, meist als Seven Card Stud. Gespielt wird in Gemeinschaften, aber mit offenen und verdeckten Karten. Der Dealer teilt eine offen liegende und zwei verdeckte Karten an jeden Spieler aus. Dann kommt die Wettrunde und im Anschluss eine zusätzliche offene Karte für jeden Spieler. Der Vorgang wird so häufig wiederholt, bis alle Spieler maximal fünf offene Karten auf dem Tisch liegen haben. Wer die beste Poker-Kombi hat, gewinnt den Pot. 

Macht ein Online Poker Bonus Sinn?

Einige Online Poker Casinos in Österreich spendieren ihren neuen und treuen Pokerfreunden einen Bonus. Er kann ganz unterschiedlich ausfallen. Du bekommst beispielsweise einen sogenannten Reload Bonus, wenn du eine weitere Einzahlung vornimmst. Ein Willkommensbonus winkt, wenn du dich neu angemeldet und eine erste Einzahlung vorgenommen hast. Zusätzlich gibt es Angebote wie den Freundschaftsbonus oder VIP-Boni.

Möchtest du auch Freunde mit deiner Begeisterung für das Pokerspiel anstecken, kannst du ihnen deinen Favoriten empfehlen. Sobald sie sich dort anmelden und eine erste Einzahlung vornehmen, bekommst du meist eine Gutschrift oder Rakes erlassen.

Ausgewählte Online Poker Casinos Österreich haben sich vor allem für ihre ambitionierten Spieler etwas Besonderes ausgedacht: VIP-Clubs. Mit jedem Einsatz am Pokertisch sammeln sie wertvolle Punkte, mit denen sie im Club aufsteigen und sich noch mehr Vorteile sichern können. 

Auch du kannst von einem Bonus profitieren, solltest jedoch ganz genau auf die Bedingungen achten. Konzentriere dich vor allem auf:

  • Umsatzhäufigkeit
  • nutzbare Spiele/Tische
  • Mindesteinsätze
  • verbleibende Zeit

Gerade als Anfänger fehlt dir die spielerische Routine, um den Bonus innerhalb kürzester Zeit freizuspielen. Nutze deshalb am besten einen Bonus, bei dem du viel Zeit für die Umsetzung der Bonusbedingungen hast. 

Online Poker Casinos in Österreich warten mit spannenden Varianten auf dich

Die Auswahl der Online Casinos mit Poker ist vielfältig. Möchtest du als Spieler aus Österreich aktiv werden, findest du im Vergleich zahlreiche Möglichkeiten. Vor allem Texas Hold‘em wird von den meisten Casinos in der virtuellen oder Live-Spielvariante angeboten. Möchtest du zunächst ohne Risiko beginnen und das Poker-ABC in aller Ruhe erlernen, startest du bestenfalls mit virtuellem Guthaben und machst dich mit den Regeln und Strategien vertraut. Später kannst du in einem Online Casino eigenes Geld einsetzen und dir damit bestenfalls sogar einen Bonus sichern. Auch als Anfänger kannst du Poker lernen, wenn du dir dafür etwas Zeit nimmst und dich auf ein bestes Online Casino konzentrierst. 

FAQ

➤ Kann ich Poker in Österreich ohne Risiko lernen?

Poker ist im Vergleich zu Roulette oder Baccarat deutlich komplexer. Dennoch kannst du die Regeln und Werte der 52 Karten mit etwas Geduld und Übung erlernen. Welche Online Casinos dafür besonders geeignet sind, zeigen wir dir im detaillierten Erfahrungsbericht.

🤔 Welche Pokervarianten kann ich in Österreich spielen?

In fast allen Online Casinos mit Poker steht dir Texas Hold‘em zur Verfügung. Doch es gibt mit Omaha und Five Card Draw noch mehr Abwechslung. Wo du virtuelle und Live-Spielangebote findest, haben wir im Vergleich für dich herausgefunden.

⌚ Wie lange brauche ich, um Poker zu lernen?

Die Regeln zum Pokerspiel sind umfangreich. Doch bringst du Geduld und Begeisterung dafür mit, kannst du sie in kurzer Zeit erlernen. Mit dem richtigen Online Casino hast du die Möglichkeit, dein theoretisch erworbenes Wissen in der Praxis mit Spielgeld auszuprobieren. Welche Online Casinos in Österreich dafür beste Voraussetzungen bieten, zeigen wir im Test.

≫ Wie viel muss ich beim Poker einsetzen?

Die Pokertische haben meist minimale Limits. Wie hoch sie ausfallen, hängt von der Pokervariante und den Casinos ab. Manchmal kannst du schon ab 1 Euro spielen, manchmal sind 10 Euro und mehr erforderlich. Einige Casinos halten sogar virtuelles Guthaben für dich bereit, sodass du gar kein eigenes Geld setzen musst. Wir verraten dir in unseren Tipps, wo du auch als Anfänger risikolos beginnen kannst.

⭐ Kann ich Poker auch live spielen?

Ja, es gibt zahlreiche Online Casinos in Österreich, bei denen du auch Live Poker erleben kannst. Warum du bei diesem Spielerlebnis schon Erfahrungen haben solltest und wie du dich am besten darauf vorbereitest, zeigen wir im detaillierten Erfahrungsbericht.

Marek Hansen

Als ich aufgewachsen bin, habe ich gerne Golf und so ziemlich jede andere Sportart da draußen gesehen. Ich war ein großer Fan der New York Mets und auch von Novak Djokovic - man könnte also sagen, dass mein Interesse an Sportwetten recht vielfältig ist. Ich interessiere mich besonders für die Sportwetten-Szene in den DACH-Ländern, da die lokalen Sportmannschaften bereits eine große Vielfalt aufweisen.

New Casinos

BetiBet Jagdbonus 100 % bis zu 150 Euro

Wazamba 100 % bis zu 200 Euro

7Bit Casino 100 % bis zu 100 Euro / 1,5 BTC + 100 Freispiele

Joo Casino 100 % bis zu 1.000 Euro + 100 Freispiele

Doggo Casino 100 % bis zu 500 Euro + 200 Freispiele

© Copyright 2023 Oesterreichcasinos.com | Kontakt | Impressum | Über uns